Pressemitteilung Fachtag „Ganztag gestalten“ in Hungen

Fachtag HungenUnter dem Motto „Ganztag gestalten“ fand unter Federführung und ausgerichtet durch das Staatliche Schulamt Gießen-Vogelsberg am 01.11.2016 erstmals ein Fachtag für ganztägig arbeitende Schulen an der Gesamtschule Hungen statt. Eingeladen waren hierzu alle Schulen der Region – Schulleitungen, Ganztagskoordinatoren, Lehrkräfte und alle pädagogischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Ganztagsangeboten aller Schulformen und -stufen der Region Gießen und dem Vogelsberg. Etwa 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden an diesem Tag den Weg nach Hungen und bestätigten damit auch, welche Bedeutung der Ausbau ganztägiger Angebote an unseren Schulen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf heute hat.

Organisiert von der Steuergruppe Ganztag des Staatlichen Schulamts unter Leitung von Eva Maria Hußmann (Schulamtsdirektorin) fand ein vielfältiges Angebot statt, das als Ideenbörse neuen Input, Zeit zum Austausch und praktische Workshops für eine direkte Umsetzung im schulischen Alltag geboten hat. Bei Planung, Umsetzung und Finanzierung war die Mitwirkung sowohl von den Schulträgern der Region wie auch von der Serviceagentur „Ganztägig Lernen“ eine große Stütze. Bei den Workshops konnten die Teilnehmer Ideen für vielfältige Bereiche sammeln: sportliche, musikalische, künstlerische, aber auch Themen rund um Lebensmittel, Hygiene, Schulrecht und Kooperationen mit Vereinen konnten ausgewählt werden.

Zum Einstieg konnte als Hauptreferent Herr Marcus Kauer vom Hessischen Kultusministerium gewonnen werden, der mit Unterstützung von Schulleitungsmitgliedern das Ganztagsmodell der Schule am Richtsberg, einer Gesamtschule in Marburg, vorstellte. Die damit verbundenen Anregungen zur Gestaltung der ganztägigen Arbeit und der Schulentwicklung eröffneten neue Denkweisen und viele Teilnehmer gingen mit neuen Ideen und ermutigt nach Hause, die Weiterentwicklung der ganztägigen Angebote weiter voran zu bringen.

Unterstützt wurde der Fachtag durch viele Workshop-Leitungen aus dem schulischen Alltag, denen ebenso wie dem Planungsteam der Steuergruppe ein besonderer Dank für ihr Engagement gilt. Besonderer Dank geht auch an die Schulträger unseres Amtsbereiches für die tatkräftige und vor allem auch finanzielle Unterstützung, womit die Qualität des Fachtags erfolgreich gesteigert werden konnte. Dies alles wurde neben der Aktualität des Ganztagsausbaus ebenso wie der Dank an die Gesamtschule Hungen von Herrn Volker Karger (stellvertretender Amtsleiter des SSA) schon in der Begrüßung erwähnt und von den Teilnehmern im Feedback bestätigt.

Zitat einer Schulleiterin einer Grundschule: „Besonders beeindruckt hat mich das Schulprojekt der Kulturschule am Richtsberg. Das macht Mut, zu wissen, dass Veränderungen möglich und lebbar in Schule sind. Vielen Dank für die gute Organisation dieses Fachtags.“

Autorin: Eva Maria Hußmann, Schulamtsdirektorin, Staatliches Schulamt für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergkreis, 07.12.2016