6. Schulzeit und Rhythmisierung

Profil 1

Qualitätskriterium 1:
Eine erkennbare Rhythmisierung im Jahresablauf ist eingerichtet.

Ausführung, Erklärung

 

Weiterführende Informationen

 
Qualitätskriterium 2:
Eine Rhythmisierung von Ganztagsangeboten und Unterricht, (z.B. Offener Anfang, Pausengestaltung, Mittagessen) wird begonnen.

Ausführung, Erklärung

Welche ersten Schritte sind unternommen worden?
Wie soll langfristig Rhythmisierung gestaltet werden?
Welche Erfahrungen hat man bereits gesammelt?
Qualitätskriterium 3:
Eine teilweise Loslösung vom 45min-Takt zur Entzerrung des Vormittags ist geplant.

Ausführung, Erklärung

Veränderte Rhythmisierung gehört zu den wesentlichen Elementen eines ganztägigen Schulkonzepts.
Die Möglichkeit besteht in ersten Phasen einzelne Klassen oder bestimmte Fächer in anderen Zeitmodellen zu unterrichten und so erste Erfahrungen zu sammeln. Auch können die Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern in weitere Konzepte einfließen.

Weiterführende Informationen

Links:
Rhythmisierung in Ganztagsschule und Unterricht - Handreichung der SAG Niedersachsen

Literatur:
Pädagogik 3/2010, Alternativen zum 45-Minuten-Takt. Beltz Verlag.

gelber Pfeil Zu Profil 2 - Schulzeit und Rhythmisierung