Fortbildung „Mittagskonzepte und Schulverpflegung“ für ganztägig arbeitende Grundschulen (PfdN)

TeaserbildWege für ein ausgewogenes Verpflegungsangebot an Schulen im Pakt für den Nachmittag

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns gezielt an Grundschulen im Pakt für den Nachmittag. Wir möchten aufzeigen, wie „Mittagskonzepte“ im Schulalltag erfolgreich umgesetzt werden kann.

Aktuelle Termine, weitere Informationen und Anmeldung:

23.11.17 Hupfeldschule, Kassel (PfdN, Region Nord) (verschoben)

Termine 2017:

12.09.17 Hans-Quick-Schule, Bickenbach (PfdN, Region Süd)
09.05.17 Albert-Schweitzer-Schule, Wetzlar (PfdN, Region Mitte)
08.03.17 Zentgrafenschule, Frankfurt a.M. (PfdN, Region Rhein Main)

Tagesablauf:

Der Tagesablauf kann in Einzelfällen abweichen. Bitte beachten Sie die Hinweise im Veranstaltungskalender für die jeweilige Region.

  • Offener Anfang
  • Begrüßung, Vorstellung und Austausch zu Fragestellungen an den eigenen Schulen
  • Impulse mit anschließender Diskussion: "Gut Essen und Trinken im Ganztag" 
  • Mittagessen / Eindrücke aus der gestalteten Mittagspause
  • Das gestaltete Mittagskonzept der gastgebenden Schule in der jeweiligen Region
  • Reflexion und Feedback
  • Ende der Veranstaltung

Teilnahmebedingungen: Max. 20 Personen je Fortbildung.
Gerne zwei Personen je Schule.

Anmeldung: Melden Sie sich bitte EINZELN über den Anmeldelink der jeweiligen Fortbilung an.