Die Lehrperson als Lernbegleiter*in und Coach im Ganztag. Eine Fortbildungsreihe.

Dokumantation Modul 1:

Handout Modul 1

Agenda 12.9.2022

Präsentation Modul 1

TaskCards-Pinnwand


"Schülerinnen und Schüler müssen spüren, dass ihre Lehrerinnen und Lehrer "ein Herz" für sie haben, sich für ihre individuellen Lebensbedingungen und Lernmöglichkeiten interessieren und sie entsprechend fördern und motivieren, sie fordern, ohne sie zu überfordern", schreibt die Kultusministerkonferenz in einer Erklärung im Jahr 2000.

In 2015 spricht die KMK im Bericht zu Ganztagsschulen in Deutschland von einer "veränderten Lehr- und Lernkultur", die die Basis biete, für ein neues Rollenverständnis, "weg von der klassischen Rolle des Lernenden hin zum Organisator von Lernprozessen, zum Berater, Lernbegleiter, Pädagogen und Erzieher."

Das Konzept der Lernbegleitung/ des Lerncoachings und dessen Verankerung im Schulkonzept ermöglicht das Zusammenführen dieser unterschiedlichen wie anspruchsvollen Facetten und Arbeitsbereiche. Beratung im Systemischen Verständnis wird hier zur Regel - stets mit dem Ziel, den Lernenden Wege und Werkzeuge anzubieten, um den eigenen Prozess selbst zu steuern.


Diese Veranstaltungsreihe richtet sich an jene, die auf dem Weg in eine solche Lehr- und Lernkultur sind. Für den Verlauf des Schuljahres 2022/23 sind 4 Forbildungsmodule vorgesehen, um Sie auf Ihrem Weg in die Lernbegleitung/ in das Lerncoaching zu begleiten. Um den Praxistransfer zu unterstüzen, sind zudem 2 Online-Austausch-Module geplant.

Begleitet wird die Reihe vom Projektbüro für individuelle Förderung in Nordhessen (PIFNO). Die Kolleginnen des Projektbüros werden bei Bedarf praxisbezogene Unterstützung anbieten.


Referent und Coach: 

Sowohl die Fortbildungsmodule als auch die Online-Treffen werden von Stefan Clotz gestaltet und moderiert. Herr Clotz ist Systemischer-Management-Coach und Trainer mit umfangreicher Erfahrung im schulischen Kontext.


Inhaltliche Schwerpunkte und Termine:

Alle 4 Module finden im Umfang von 3 Stunden und in Präsenz statt – sollte dies pandemiebedingt nicht möglich sein, dann wird das betroffene Modul in ein Online-Format überführt. Die Online-Treffen (jeweils 90-minütig) haben Supervisions-Charakter und werden gemeinsam in der jeweils vorausgehenden Modulveranstaltung terminiert.

12.09.2022 Modul 1: Motivation und Werte
Oktober 22 Online-Treffen
10.11.2023 Modul 2: Veränderung gestalten
Januar 23 Online-Treffen
06.03.2023 Modul 3: Reflexion und Haltung
05.06.2023 Modul 4: Bilanz und Nachhaltigkeit

Eine Handout zur Reihe mit Details zu den Inhalten der Module finden Sie HIER zum Download.


Veranstaltungsort / Gastgebende Schule: 

Ort der Präsenzveranstaltungen ist die Dr.-Georg-August-Zinn Schule in Gudensberg, die in ihrem Lernleuchtenkonzept ein personalisiertes Lernkonzept mit und durch Lernbegleitung entwickelt hat.


Teilnahmebedingungen

Die Reihe richtet sich an Schulen der Sekundarstufe I. Mit Blick auf den Praxistransfer und den kollegialen Austausch bitten wir um die Teilnahme als Team – mindestens aber als Tandem. Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich verbindlich für alle Module an.


Anmeldung:

Anmeldung ab Montag, den 11.07.2022

Anmeldeschluss: 29.07.2022. Wenn die maximale Teilnahmezahl erreicht ist, wird die Anmeldung früher geschlossen.

Melden Sie sich bitte EINZELN über den Anmeldelink dieser Hospitation an.

Falls keine Anmeldebestätigung per Email erfolgt oder Sie Fragen haben sollten, melden Sie sich bitte unter 0561 / 8078 259.


Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Meldung an die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen zurückgezogen werden. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch:

Link zur Datenschutzerklärung

Anmeldung geschlossen für diese Veranstaltung

Datum
12.09.22 14:00 - 17:00
Ort
Dr.-Georg-August-Zinn-Schule Gudensberg
Schwimmbadweg 30, 34281 Gudensberg, HE (Deutschland)
Partnerveranstaltung
Nein