Das Leben im Bienenstock

Eckdaten
SchulfächerBiologie und Sachunterricht
JahrgangGrundschule, Sekundarstufe I und II
ZielDie ökologische und wirtschaftliche Bedeutung der Honigbiene als eines unserer ältesten und wichtigsten Haustiere kennenzulernen.
InhaltDas Schulbiologiezentrum bietet ein Projekt an, in dem gefahrlos das Leben im Bienenstock erfahren werden kann und interessierte Gruppen Einblicke in die Lebensvorgänge eines Bienenvolkes erhalten. Darüber hinaus werden die Aufgaben der Mitglieder (Königin, Drohnen, Arbeiterinnen) eines staatenbildenden Insektenvolkes beobachtet.
In einer Halbtagsveranstaltung wollen wir mit Ihnen hinter die Geheimnisse der Honigbiene schauen und können nach Wunsch Gartenfackeln aus Bienenwachs oder kleine Wachstafeln herstellen.
Zeit / Dauerca. 2-3 Zeitstunden
DurchführungsortSchulbiologiezentrum in Biedenkopf
KostenFür Schulklassen in Trägerschaft des Landkreises Marburg-Biedenkopf werden keine Teilnehmergebühren erhoben. Schulklassen auswärtiger Gruppen zahlen 2€/ Kind. Gegebenenfalls anfallende Materialkosten werden gesondert ausgewiesen.
TeilnehmerzahlIn der Regel pro Angebot eine Schulklasse.
InstitutionSchulbiologiezentrum des Landkreises Marburg-Biedenkopf
KontaktpersonMartina Walz (pädagogische Mitarbeiterin)
AdresseAm Freibad 19
35126 Biedenkopf
Telefon06461 / 951850
Bürozeiten Dienstag- und Mittwochvormittag,
zu anderen Zeiten bitte den Anrufbeantworter nutzen
E-MailWalzM(at)schubiz.marburg-biedenkopf.de
Internethttp://www.schubiz.marburg-biedenkopf.de