Jugendrotkreuz macht Schule - "In 35 Tagen um die Welt"

Eckdaten
SchulfächerErdkunde, Religion, Sozialkunde
JahrgangDas Projekt "In 35 Tagen um die Welt" gibt es für die Grundschule dort ist es für die 2.-4. Klasse geeignet. In der Sek.1 ab der 6.-9. Klasse.
ZielZiel des Projektes ist es, bestehende Vorurteile abzubauen, neue Kulturen mit ihren Sitten und Brächen kennen und besser verstehen zu lernen.
InhaltLeider kann in einem Schuljahr nicht jedes Land bereist werden, wir werden die USA, China, die Inuit, Afrika, Indien, die Türkei und zunächst einmal Deutschland besuchen. In jedem Land werden die verschiedenen Vorurteile mit landestypischen Aktionen untersucht. Am Ende jeder Einheut wird gemeinsam ein landstypisches Gericht gekocht und so die Vorstellung der neuen Kultur auch kulinarisch abgerundet.
Das Projekt ist kunterbunt und kann beliebig gekürzt oder erweitert werden.
Zeit / DauerDie Angebote des Jugendrotkreuz können über ein Schuljahr wöchentlich im Nachmittag angeboten werden. Der Wochentag ist von der Schule flexibel wählbar.
DurchführungsortDas Angebot findet in den Räumen der Schule statt. Exkursionen sind gewünscht.
Kosten40 € pro Einheit (Doppelstunde 90 Min.)
Teilnehmerzahl10-15 Schüler und Schülerinnen
InstitutionJugendrotkreuz Frankfurt
KontaktpersonKatharina Schaub
JRK-Bildungsreferentin
AdresseSeilerstraße 23
60313 Frankfurt am Main
Telefon069 / 71919158
E-Mailpost@jrkfrankfurt.de
Internethttp://www.jrkfrankfurt.de/schularbeit/