Kinderzirkus Datterino an Schule

Eckdaten
SchulfächerSport
Jahrgang1.-6. Klasse
Ziel-Fördern der Kreativität der Kinder
-Fördern der motorischen und kognitiven Fähigkeiten
-Fördern des Gefühls in einer Gemeinschaft etwas erleben und leisten zu können
-Kennen lernen der eigenen Fähigkeiten und deren Grenzen
-Anbieten eines Ausgleichs zum "theoretischen Schulalltag"
-Stärken der Persönlichkeit und des Selbstbewusstseins durch Erfolgserlebnisse
-Entwickeln eines Mottos für die abschließende Vorstellung nach den Ideen der Kinder (Partizipation)
InhaltBei dieser AG liegt der Schwerpunkt auf der individuellen und motorischen Förderung der Kinder. Lernfortschritte können bei dem Medium Zirkus individuell gestaltet werden. Durch die verschiedenen Zirkusdisziplinen (Akrobatik, Jonglage etc.) werden unterschiedliche Fähigkeiten bei den Kindern weiterentwickelt. Vorkenntnisse werden bei den Kindern nicht vorausgesetzt. Die Erfahrung mit dem Zirkusferienprojekt „Kinderzirkus Datterino“ zeigt, das sich gerade auch Kinder mit Migrationshintergrund von dem Medium Zirkus ansprechen lassen. Durch die Kooperation mit Förderschulen ist auch die Berücksichtigung von sozial benachteiligten Kindern im hohen Maß gewährleistet.
In der Zirkus AG werden grundlegende soziale Kompetenzen gefördert. Gemeinsam wird ein Motto für die Abschlussaufführung am Ende des Schuljahres erarbeitet. Die Aufführung ist ein Gruppenerlebnis als Zirkustruppe. Jedes Kind wird nach seinen Fähigkeiten integriert.

Zeit / DauerMindestens 12 Einheiten à 90 Minuten
DurchführungsortVor Ort in der Schule
KostenNach Absprache
Teilnehmerzahl15 Schüler
InstitutionBund der deutschen Kaholischen Jugend
Katholische Jugendzentrale
KontaktpersonSabine Gebhardt
AdresseDonnersbergring 38a
64295 Darmstadt
Telefon06151 / 317332
E-Mailmail@bdkj-darmstadt.de
Internethttp://www.bdkj-darmstadt.de