Noch freie Plätze für Schüler*innen: Kostenlose Ausbildung zur Klimabotschafter*in

Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren haben im Juni erneut die Chance, sich zu Multiplikator*innen für Gleichaltrige im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit ausbilden zu lassen.
Das SV-Bildungswerk, Träger des Projektes ›Schule·Klima·Wandel‹, ist ein Verein von Schüler*innen und stärkt seit vielen Jahren junge Menschen darin, ihre Belange, Ideen und Sichtweisen aktiv in Schule und Gesellschaft einzubringen.

Gesucht werden Schüler*innen, die sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit interessieren und Lust haben, Schule mitzugestalten. In der 6-tägigen Ausbildung lernen sie, wie man die Ursachen und Folgen von Klimawandel für Gleichaltrige verständlich darstellt, Workshops spannend gestaltet und Gruppen souverän moderiert sowie andere in Lernprozessen und Projektmanagement unterstützt.

Die ausgebildeten Klima-Botschafter*innen werden Teil eines Schüler*innen-Netzwerks und geben in Teams deutschlandweit Klima-Workshops an Schulen. Die nächste Ausbildung findet vom 08. – 13. Juni 2018 in Licherode/Hessen statt. Anmeldung zur Ausbildung und mehr Informationen unter https://www.schule-klima-wandel.de/netzwerk-ausbildung/

Interesse, Klima-Botschafter*innen für individuell gestaltete (kostenlose) Klima-Workshops an die Schule zu holen? Anfragen und weitere Informationen unter https://www.schule-klima-wandel.de/projekte-workshops/.

Bild: © SV-Bildungswerk / Foto: Karim Rieg