Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main

  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 19. April 2013 in Frankfurt am Main

Eindrücke und Impressionen von der Auftaktveranstaltung

Fotos: Team der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen
Datum: 19. April 2013
© www.hessen.ganztaegig-lernen.de

Die Auftaktveranstaltung für neue Schulen im Hessischen Landesprogramm für ganztägig arbeitende Schulen bot am 19. April 2013 im Spenerhaus in Frankfurt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit sich zu den wichtigsten Aspekten des Hessischen Landesprogramms zu informieren und sich am Nachmittag zu den acht Qualitätsbereichen des Qualitätsrahmens für ganztägig arbeitende Schulen mit Expertinnen und Experten aus der Praxis auszutauschen.

Informationen zur Mittelverwaltung und zur Vertragsabwicklung wurden vom Hessischen Kultusministerium vorgestellt, Herr Ministerialrat Wolf Schwarz fasste in seinem Vortrag die Entwicklung des Landesprogramms in den letzten Jahrenzusammen.

Prof. Dr. Karsten Speck von der Universität Oldenburg betonte in seinem Hauptvortrag durch welche Methoden und Instrumente Qualität an Ganztagsschulen umgesetzt werden kann. Kultusstaatssekretär Prof. Dr. R. Alexander Lorz stellte in seinem Grußwort an die Vertreterinnen und Vertreter der Schulen die Bedeutung des Ausbaus des Landesprogramms für Ganztagsschulen für Hessen dar und bedankte sich für das Engagement der beteiligten Akteure.

Programm und Vorträge:

Programm

Hauptvortrag: Qualität im Ganztag, Prof. Dr. Karsten Speck, Universität Oldenburg

Vortrag und Aussprache: Ganztagsschulentwicklung in Hessen und der Qualitätsrahmen für ganztägig arbeitende Schulen, Wolf Schwarz, HKM

Vorstellung des Ganztagsschulverbandes, Bernd Steioff, GGT e.V., Landesverband Hessen

Kurzvortrag: Mittelverwaltung, Marion Franck, HKM

Vortrag: Recht, Tobias Petry, Landesschulamt und Lehrkräfteakademie, LSA

Arbeitsgruppen:

1. Steuerung von Schule
Bernd Steioff (Schule im Emsbachtal - GHR)

2. Unterricht und Angebote – Lernzeiten statt Hausaufgaben
Christian Reschke (IGS Kelsterbach)

3. Schulkultur, Lern- und Aufgabenkultur - Individualisiertes Lernen in der rhythmisierten Ganztagsgrundschule
Ursula Eller, Wendelin Grimm (Freiherr-vom-Stein-Schule Rodgau) - Grundschule

4. Kooperation - Grundschule und Hort im Modellprojekt Kassel
Christa Ment (Stadt Kassel)

5. Partizipation von Schülern und Eltern – Schülerpartizipation in der Grundschule am Beispiel Klassenrat
Barbara Busch (Albert-Schweitzer-Schule Langen) – Grundschule

6. Schulzeit und Rhythmisierung
Helen Kellermann-Galle (Liebfrauenschule) – Grundschule

7. Raum- und Ausstattungskonzept
Dr. Stefan Appel (1. Vorsitzender des Bundesverbandes GGT e.V.)

8. Pausen- und Mittagskonzept – Gesunde Ernährung im Ganztag
Katja Schneider (Vernetzungsstelle Schulverpflegung) -ausgefallen-