Mittagskonzepte und Schulverpflegung für ganztägig arbeitende Grundschulen (PfdN, Region Nord und Mitte)

Teaserbild

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns gezielt an Grundschulen im Pakt für den Nachmittag in der Region Nord und Mitte. Wir möchten aufzeigen, wie Mittagskonzepte im Schulalltag erfolgreich umgesetzt werden können. Gemeinsam mit auserwählten Fachreferenten erarbeiten die Teilnehmenden folgende Themen: 

  • Mensa-Bau Konzept und Planung
  • Lösungen im Neubaubereich
  • Bauliche Lösungen im Bestand
  • Die Entwicklung eines Mittagskonzeptes am Beispiel der Hupfeldschule in Kassel

Zielgruppe: Die Veranstaltung wendet sich an alle Professionen, die im schulischen Ganztag arbeiten.

Für das Mittagessen wird eine Verpflegungspauschale von 5 € erhoben, die vor Ort eingesammelt wird.

Weitere Informationen:

Einladung

Programmablauf

Dokumentation:

Entwicklung- Mensakonzept an der Hupfeldschule (Ute Waffenschmidt)

„Implantate“ Planerische Strategien für den Bau von Mensen im Bestand (Markus Batscheider)

Veranstalter: Hessisches Kultusministerium, Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen


Anmeldung:

Melden Sie sich bitte EINZELN über den Anmeldelink unten an.

Falls keine Anmeldebestätigung per Email erfolgt oder Sie sonstige  Rückfragen zur Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an Frau Tatari unter 069 / 389 89-234.

Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Meldung an die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen zurückgezogen werden. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch:

Link zur Datenschutzerklärung

Anmeldung geschlossen für diese Veranstaltung

Datum
09.02.18 10:00 - 15:00
Ort
Hupfeldschule
Hupfeldstraße 8, 34121 Kassel (Deutschland)
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Partnerveranstaltung
Nein