Lernzeitkonzepte für ganztägig arbeitende Grundschulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Diese Veranstaltung wendet sich an alle Professionen der neu aufgenommenen und interessierten Grundschulen im Profil 1, die die Einführung von Lernzeiten planen oder damit bereits begonnen haben.

Die Veranstaltung zielt darauf ab:

  • Grundlagen zur Diskussion um den Sinn von „Hausaufgaben“ zu vermitteln.
  • Gelungene Beispiele aus der Praxis aufzuzeigen.
  • Einen persönlichen Austausch zu ermöglichen.
  • Lösungsansätze für die eigene schulische Praxis zu erörtern.

Referentinnen:

  • Gunild Schulz-Gade, Serviceagentur „Ganztägig lernen“
  • Silke Brämig (Lehrerin / Mitarbeit im Schulleitungsteam),
    Ernst-Leinius-Schule, Kassel
  • Daniela Dietrich-Krug (Schulleiterin), Schule Schenkelsberg, Kassel 

Zielgruppe: alle Professionen der neu aufgenommenen und interessierten Grundschulen im Profil 1 im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Veranstalter: Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen in Kooperation mit dem SSA Landkreis Marburg-Biedenkopf

Weitere Informationen:

Einladung und Programm


Dokumentation:

AnhangGröße
Zusammenfassung des Impulsvortrags, Gunild Schulz-Gade176.25 KB
Workshop 1: Erste Schritte auf dem Weg zu individuellen Lernzeiten, Ernst-Leinius-Schule Kassel268.86 KB
Workshop 2: „Inhaltliche Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Lernzeiten“, Schule Schenkelsberg Kassel678.22 KB
Datum
16.05.17 14:00 - 17:00
Ort
Staatliches Schulamt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf,
Robert-Koch-Straße 17, Raum Montessori, 35037 Marburg (Deutschland)
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Partnerveranstaltung
Nein