10. Hessischer Demokratietag - Demokratie braucht mehr als 140 Zeichen

Demokratie braucht Geduld, eine Kultur des Zuhörens und des miteinander Redens. Politische Aussagen, radikal verkürzt auf 140 Zeichen, wirken hierbei kontraproduktiv, wenn sie politische Gegner abwerten und polarisieren. Wie können wir eine demokratische (auch digitale) Streitkultur entwickeln, in der es gelingt, das Zusammenleben unterschiedlicher Menschen und unterschiedlicher Menschengruppen in Frieden, mit gegenseitigem Respekt und gleichen Rechten möglich zu machen?

Mit diesem Demokratietag wollen wir der Vereinfachung politischer und gesellschaftlicher Wirklichkeit entgegenwirken und u.a. in Workshops Mechanismen der Einflüsse durch Medien aufzeigen und Strategien zur Stärkung der Demokratie entwickeln.
Der 10. Hessische Demokratietag findet in diesem Jahr an einem symbolträchtigen Ort, nämlich dem Hessischen Landtag statt. Diese Gelegenheit wird genutzt, um sowohl mit Politikern als auch mit Vertreterinnen und Vertretern der Jugendorganisationen der politischen Parteien ins Gespräch zu kommen.

Schülerinnen und Schüler, junge Erwachsene sowie Lehrkräfte, Fachleute und alle am Thema Interessierten erhalten Impulse und Anregungen, wie Demokratie in Schule und die Kinderrechte kreativ und lebendig gestaltet werden können. Hierzu laden spannende Workshops, Speed-Datings mit Politikern und eine Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der Jugendorganisationen der politischen Parteien sowie ein Markt der Möglichkeiten ein.

Programm:

09:15 Anmeldung / Markt der Möglichkeiten
10:00 Musikalischer Auftakt mit dem Dilthey-Gymnasium Wiesbaden

 

 

Begrüßung durch den Landtagspräsidenten Norbert Kartmann,  Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz, Helmolt Rademacher (DeGeDe und ehem. Projektleiter GuD) und Dr. Bernt Gebauer (Projektleiter HKM-Projekt Gewaltprävention und Demokratielernen – GuD

10:45 

9 parallele Workshops und eine Großgruppenveranstaltung „Politischer Poetry-Slam“

13:00 

Mittagessen / Markt der Möglichkeiten

14:00

1. Runde Podiumsdiskussion mit Grüner Jugend, Jungen Liberalen, Jungsozialisten, Junge Union, Solid Jugend und parallel dazu Speed-Dating mit 10 Politikern von 5 Parteien zu folgenden Fragen:

• Wie geht Demokratie in Schule?
• Warum sind Kinder- und Menschenrechte für das Zusammenleben wichtig?

15:05

2. Runde (d.h. Wechsel) Podiumsdiskussion mit Grüner Jugend, Jungen Liberalen, Jungsozialisten, Junge Union, Solid Jugend und parallel dazu Speed-Dating mit 10 Politikern von 5 Parteien zu folgenden Fragen:

• Kann uns die Demokratie abhandenkommen?
• Wie können wir Demokratie stärken und entwickeln?

16:10 

Ausklang

16:30

Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen:

Workshopbeschreibungen

Flyer


Anmeldung geschlossen. Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte bei Helmolt.Rademacher@kultus.hessen.de


Datum
16.11.17 09:00 - 16:30
Ort
Hessicher Landtag
Schloßplatz 1- 3, Einlass über Pforte Grabenstraße, 65183 Wiesbaden
Partnerveranstaltung
Nein