Schulhospitation an der Schule am Wall

SchullogoPorträt der Schule am Wall
(Grundschule, PfdN)

Die Schule Am Wall liegt mitten im Zentrum Kassels am Holländischen Platz und bietet mit ihren vielfältigen Angeboten und Aktionen den ganzen Tag einen Ort zum Lernen und Leben für Kinder.

Die inklusiv arbeitende Ganztagsschule im Pakt für den Nachmittag arbeitet mit flexiblem Schulanfang und jahrgangsübergreifendem Unterricht.

Ein Kollegium aus engagierten Erzieherinnen und Sozialpädagoginnen mit deutschen und ausländischen Lehrerinnen und Lehrern und der Schulleitung, unterstützt von Sekretärin, Hausmeister, Raumpflegerinnen und unserem Förderverein, in dem Eltern, Lehrerinnen, Lehrer und Freunde der Schule Mitglieder sind.

Die Schule am Wall kann von ihren Erfahrungen aus folgenden Bereichen berichten:

  • Von Profil 1 in den Pakt für den Nachmittag
  • 350 Schüler (hoher Migrationshintergrund)
  • Jahrgangsgemischte und Flexklassen
  • Förderzeit vor Unterrichtsbeginn am Morgen
    (unter Einbezug der Eltern)
  • Indianergruppe am Nachmittag
    (Kleingruppenarbeit mit Kindern mit Förderbedarf im sozial/emotionalen Bereich)
  • Kinderrechteschule
  • Draußenschule
  • Schule der Nachhaltigkeit
  • Musikalische Grundschule

www.schuleamwall.de

Hospitationsschwerpunkte:
- Kooperation
- Partizipation
- Integration

Tagesablauf:

Der Tagesablauf kann in Einzelfällen abweichen.

ACHTUNG: Früherer Beginn!

09:00 Offener Anfang
09:30 Begrüßung
09:45 Vorstellung des Schulprogramms mit ausgewählten Schwer-
          punkten, Rundgang durch die Schule, Hospitationsmöglichkeit
12:30 Mittagessen / Eindrücke aus der gestalteten Mittagspause
13:30 Fragen und Rückmeldungen an die Schule
14:00 Moderierter Austausch der Teilnehmenden zu Fragestellungen
         der eigenen Schulen (inkl. Tandemarbeit)
15:00 Ende der Veranstaltung

Am Veranstaltungstag wird pro Person eine Verpflegungspauschale von 5 € eingesammelt, die direkt an die Hospitationsschule weitergegeben wird.


Zielgruppe: Mitglieder der Schulleitung, Lehrkräfte, weiteres pädagogisch tätiges Personal, sozialpädagogische Fachkräfte (UBUS), Eltern, Schüler/-innen, LiV, Studierende, Vertreter/-innen der Studienseminare, Staatliche Schulämter und Schulträger, Angebotsträger, Kooperationspartner und Interessierte.

Weitere Informationen:

Hospitationsreihe 2020

Falls Sie den Newsletter der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Hessen (3x/Jahr) abonnieren wollen: Newsletter - Abonnieren


Anmeldung:

Anmeldeschluss: 14 Tage vorher

Melden Sie sich bitte EINZELN über den Anmeldelink dieser Hospitation an und reichen Sie bei Anmeldung eine Fragestellung ein, zu der Sie an der Schule hospitieren wollen und den Austausch suchen. Falls Sie vegetarisches Mittagessen wünschen, wählen Sie es bitte unter Mittagessen aus.

Falls keine Anmeldebestätigung per Email erfolgt, melden Sie sich bitte unter 0561 / 8078-259.

Sobald die Veranstaltung ausgebucht ist, wird die Anmeldung geschlossen.

Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Meldung an die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen zurückgezogen werden. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch:

Link zur Datenschutzerklärung

Datum
17.03.20 09:00 - 15:00
Ort
Schule Am Wall
Schützenplatz 3, 34117 Kassel (Deutschland)
Partnerveranstaltung
Nein