(neuer Termin!) EinSichten - Kulturelle Bildung im Ganztag: Kooperation, Projekt und Digitalisierung - Chancen und Möglichkeiten des kreativen Arbeitens durch die Nutzung des iPads.

Für den Praxisteil der Veranstaltung ist es nötig, dass Sie ein zusätzliches iPad nutzen können!

Ein Gesamtschulrektor, ein Kooperationspartner im Bereich Musik und ein Fortbildner der Kreativen Unterrichtspraxis nehmen Sie mit in Strukturen und Formate kultureller Bildung im Ganztag der Richtsbergschule Marburg.


In zwei Teilen wollen wir an diesem Nachmittag die Umsetzung kultureller Bildungsangebote kennenlernen:

Kulturelle Bildung an der Richtberg-Gesamtschule Marburg

Zunächst stellt sich die Richtsbergschule Marburg mit ihrem Angebot vor. Innerhalb der ersten Stunde lernen Sie kennen, wie Schule und Kooperationspartner ihr Angebot umsetzen.

Im zweiten Teil haben Sie die Gelegenheit im Rahmen eines Praxis-Workshops die Möglichkeiten des Einsatzes von iPads im Rahmen kulturelller Bildung zu erproben. Dafür benötigen Sie ein zusätzliches iPad, das Sie während des Workshops nutzen können.

Kreativität, Projekte und Digitalisierung - Chancen und Möglichkeiten des kreativen Arbeitens durch die Nutzung des iPads - Praxisimpulse

Neben dem Smartphone nehmen Tablets immer mehr Raum in Gesellschaft und Bildung ein. Besonders das iPad mit seinen vielen intuitiven, kreativen Anwendungen eignet sich bestens für die Arbeit in der Schule. Zahlreiche Einsatzgebiete, die bisher von Laptop oder Desktoprechner dominiert wurden und komplexe Arbeitsschritte benötigten, können heute einfacher, schneller und effektiver mit dem iPad gemeistert werden. Und das gilt vor allem auch für kreative Projekte. Ob wir einen Song oder Podcast produzieren, einen (Erklär-)Film erstellen, Fotos gestalten, digitale Gemälde erstellen oder eine App programmieren, das iPad bietet uns hierzu die technischen Möglichkeiten.

Dieser Praxisworkshop zeigt an verschiedenen Beispielen die Einsatzmöglichkeiten des iPads im Schulalltag und im Ganztag. In vielen kurzen Praxisphasen wird das Gezeigte zudem selbst ausprobiert und erlebt.

Weitere Infos: Da während den Praxisphasen auf dem iPad gearbeitet wird, sollte die Onlineteilnahme über ein zweites Gerät erfolgen.

Benötigt werden:

  • iPad (egal welches Modell - nach Möglichkeit neustes iOS)
  • Falls vorhanden - iPad - Stift

Folgende Apps werden benötigt:

  • StopMotionStudio
  • iMovie
  • GarageBand
  • Keynote Autodesk
  • Sketchbook
  • Swift Playgrounds

Referenten:

René Norwig: Rektor an der Richtsberg Gesamtschule in Marburg (Integrierte Gesamtschule und KulturSchule des Landes Hessens Jg. 5-10) mit den Fächern Mathematik, Naturwissenschaften, Gesellschaftslehre und neue Medien. Erfahrungen bei der Etablierung von neuen Lernkulturen und - strukturen in der Sekundarstufe I, insbesondere im Ganztag. Fortbildner im Team der kreativen Unterrichtspraxis mit besonderer Expertise bei der Entwicklung und Umsetzung von kreativen Unterrichtsideen im Bereich Naturwissenschaften, Sachunterricht, Mathematik und neuen Medien.

Manuel Steinhoff ist studierter Popakademiker (Absolvent der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim) und seit Jahren als Basser, Songwriter und Produzent über die deutschen Grenzen hinaus am Start. Er investiert viel und gerne in neue Projekte, auch Schulprojekte. Engagiert sich für Gerechtigkeit und in die Nachwuchsförderung (u. a. zweifacher Lehrbuchautor). Ständig auf der Suche nach einem neuen, authentischen Ausdruck experimentiert er gerne im Spannungsfeld zwischen Pop, Folk und Elektro. Er lebt mit seiner Familie in Marburg.

Christoph Heyd: Lehrer an einer Schule in Frankfurt am Main mit den Fächern Musik, Mathematik, Darstellendes Spiel, Medienkunde & Achtsamkeit, Referent und Fortbildner "Kreative Unterrichtspraxis" für das Büro Kulturelle Bildung im Hessischen Kultusministerium in den Bereichen Neue Medien, Fotografie/Video, Musik, Naturwissenschaften, Theater/Darstellendes Spiel und mehr, zertifizierter Apple Teacher.


Veranstaltungsort: Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung, die über BigBlueButton durchgeführt wird.

Zur Technik: Für die Online-Veranstaltung greifen wir auf das Programm BigBlueButton zurück. Mit diesem Programm kann die gesamte Veranstaltung am Computer oder Laptop verfolgt werden. Über eine Frage & Antwort- Funktion haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu übermitteln. Sie benötigen einen modernen Browser zum Beispiel Google Chrome, Firefox oder Safari in der aktuellen Version.


Anmeldung: Die Anmeldung ist geöffnet.

Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich. Melden Sie sich bitte EINZELN über den unten stehenden Anmeldelink an.

Falls keine Anmeldebestätigung per Email erfolgt, melden Sie sich bitte unter 069 / 389 89-234.

Weitere Informationen erhalten Sie in einer separaten E-Mail der Serviceagentur „Ganztägig lernen“, in welcher Sie auch den Link zur Teilnahme finden.


Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Serviceagentur 'Ganztägig lernen' Hessen einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Meldung an die Serviceagentur 'Ganztägig lernen' Hessen zurückgezogen werden. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch:

Link zur Datenschutzerklärung

Link zur Datenschutzerklärung BigBlueButton


Veranstalter: Hessisches Kultusministerium, Serviceagentur 'Ganztägig lernen' Hessen

Datum
18.10.22 14:00 - 17:00
Ort
Online-Veranstaltung über Big Blue Button
Partnerveranstaltung
Nein