lea-Fortbildung: Möglichkeiten der Rhythmisierung und Taktung

Aus der Verlängerung der traditionellen Halbtagsschule in den Nachmittag hinein wird noch keine Ganztagsschule. Erst eine sinnvolle Rhythmisierung des Tagesablaufs erleichtert Schüler/innen das Lernen und entspannt auch die Arbeit der Lehrkraft. Sowohl im Profil 1 als auch im "Pakt für den Nachmittag" lassen sich in der Grundschule schülerorientierte Möglichkeiten umsetzen.
Unterschiedliche Rhythmisierungsansätze werden erörtert und auf ihre mögliche Umsetzung hin überprüft.

Zielgruppe: Grundschule, Schulleiter/innen

Referent/in:Guido Seelmann-Eggebert 

Veranstalterin: lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen

Weitere Informationen und Anmeldung:
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen

Arbeitsplatz Schule
B9528
Datum
19.05.16 10:00 - 16:00
Ort
Marburg
Partnerveranstaltung
Ja