Leider ausgebucht: Pausen- und Mittagskonzepte für ganztägig arbeitende Grundschulen

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns gezielt an alle ganztägig arbeitenden Grundschulen. Wir möchten aufzeigen, wie Pausen- und Mittagskonzepte im Schulalltag erfolgreich umgesetzt werden können. Gemeinsam mit auserwählten Fachreferenten erarbeiten die Teilnehmenden folgende Inhalte:

  1. "Wie lässt sich Schulverpflegung in der Grundschule optimal gestalten?"- orientiert an den acht Bereichen des Qualitätsrahmens Ganztagsschule
  2. Die Entwicklung eines Pausen- und Mittagskonzeptes am Beispiel der Pestalozzischule in Raunheim
  3. Die Mittagessensverpflegung im Kreis Groß-Gerau

Referentinnen und Referenten:

  • Anika Kup, Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen
  • Carola Holler, RIGL. Hochschule Fulda
  • Simon Reiss, Pestalozzischule in Raunheim
  • Gabi Thron, Schulträger des Kreises Groß-Gerau
  • Yvonne Wesp, Sachgebiet Schulverpflegung des Kreises Groß-Gerau

Zielgruppe: Schulträger und Fachberater/-innen für den Ganztag sowie Schulleitungen der Grundschulen und alle im schulischen Ganztag Tätigen.

Veranstalter: Hessisches Kultusministerium, Serviceagentur 'Ganztägig lernen' Hessen in Kooperation mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen.


Dokumentation:

Ganztagsschule gesund gestalten (Kup, Holler)

Die Mittagessensverpflegung im Kreis Groß-Gerau (Wesp, Thron)

Willkommen im Leckerland (Reiss)

Weitere Informationsmaterialien:

"KuPS" DGE-Studie zu Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung

DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung (Hier finden Sie alle Medien von „Schule + Essen = Note1“ im Überblick und mit der Möglichkeit diese herunterzuladen. Im DGE-Medienservice sind einige davon kostenfrei zu bestellen.)

Werkstatt Ernährung (Der Ordner und die CD können kostenfrei unter Angabe des Namens der Schule, Postadresse sowie E-Mail-Adresse plus evtl. Versandadresse beim Hessischen Verbraucherschutzministerium bestellt werden.)

Ernährungsführerschein (Fortbildung für Lehrkräfte und pädagogisches Personal an Grundschulen)

Landesvereinigung Milch & Bauernhof als Klassenzimmer

Initiative „Unser cleveres Esszimmer“

Verbraucherzentrale

Jugendzahnpflege Hessen (ausgearbeitete Unterrichtsmodule zum Herunterladen)

Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

Weitere Beratungsangebote, Schulungen und Infomaterialien finden Sie auf der Seite der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen.  


Anmeldung:

Melden Sie sich bitte EINZELN über den Anmeldelink unten an.

Falls keine Anmeldebestätigung per Email erfolgt oder Sie sonstige  Rückfragen zur Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an 069 / 389 89-286.

Wenn die maximale Teilnahmezahl erreicht ist, wird die Anmeldung geschlossen. Sie können sich dann gerne per E-Mail an sag(at)kultus.hessen.de auf die Warteliste setzen lassen.

Reichen Sie bei der Anmeldung bitte folgende Informationen ein: 
Ihre Fragestellung. Hat Ihre Schule das Gesamtzertifikat „Gesundheitsfördernde Schule“ oder das Teilzertifikat „Ernährung & Konsum“ ?


Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Meldung an die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen zurückgezogen werden. Bitte lesen Sie die Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch:

Link zur Datenschutzerklärung

Anmeldung geschlossen für diese Veranstaltung

Datum
21.11.19 09:00 - 14:30
Ort
Pestalozzischule
Niddastraße 19, 65479 Raunheim (Deutschland)
Telefon: 06142 920590
Partnerveranstaltung
Nein